Tipi stellt eine einfache, schnelle und effiziente Vorgehensweise dar, um emotionale und verhaltensbedingte Schwierigkeiten im Alltag dauerhaft zu regulieren.

Seit 2007 hat Tipi eine beeindruckende Verbreitung erfahren in Frankreich, Spanien, Deutschland, den USA, Kanada, Belgien, der Schweiz… Mehr als 1000 Ärzte, Psychiater, Therapeuten, Coachs… sind inzwischen in der beruflichen Anwendung von Tipi ausgebildet. Sie nutzen Tipi in aktuell über 10 000 Konsultationen pro Monat.

Die vollständige Vorgehensweise zur selbstständigen Anwendung der natürlichen Fähigkeit von Tipi im Alltag ist in dem Buch „Natürlich angstbefreit“ erklärt. Tipi-Begründer Luc Nicon beschreibt hier libroSchritt für Schritt, wie man diese Fähigkeit für sich entdecken und bewusst einsetzen kann. Das Buch, das der Arbor Verlag 2015veröffentlicht hat, zeigt zusammen mit seinem 2011 beim Junfermann Verlag erschienenen Vorgänger Befreit von alten Mustern außerdem Luc Nicons Forschungen über die Mechanismen auf, die unseren Emotionen zugrunde liegen. Beide Bücher erlauben Ihnen, die chronologische Entwicklung von Tipi im Detail kennenzulernen.

Sie können in Bezug auf die unterschiedlichsten Formen von emotionalem Unbehagen, das Sie in Ihrem Alltag erleben – wie beispielsweise auftretende Befürchtungen und Ängste, Stress, Blackout-Situationen wie Rede- und Prüfungsangst, Verzagtheit, Phobien… – eine begleitete Sitzung mit einem Tipi-Coach oder Therapeuten durchführen. Diese finden Sie für den deutschsprachigen Raum auf der Webseite von www.tipi-coaching.com.

Es braucht jedoch keine professionelle Begleitung, um die natürliche Fähigkeit von Tipi (das „Sensorische Nacherleben“) im Alltag anwenden zu können! Jeder verfügt über diese natürliche Fähigkeit von Tipi, unerwünschte emotionale Reaktionen und Stress selbstständig zu verarbeiten. Daher kann auch jede Person, die sich dafür interessiert, die spezifische Vorgehensweise zu ihrer Nutzung selbst erlernen und vollkommen autonom nutzen.

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass Kinder und insbesondere kleine Kinder (zwischen 2 und 8 Jahren) besonders leicht Zugang zu dieser natürlichen Fähigkeit haben. Alle Eltern und Menschen, die beruflich mit Kindern arbeiten, können in einem sehr kurzen Anleitungskurs lernen, mit ihren Kindern direkt in dem Moment Tipi zu machen, wo bei ihnen im Alltag unangenehme Emotionen auftreten.

Komplementär zu anderen Vorgehensweisen oder in alleiniger Anwendung hat sich Tipi in vielen beruflichen Bereichen als hilfreich herausgestellt, um das Alltagserleben und das Zusammenleben und –arbeiten leichter und konfliktärmer zu gestalten. Spezifische kurze Anleitungskurse für die berufliche Nutzung der natürlichen Ressource von Tipi haben sich in vielen Ländern insbesondere für Berufstätige im sozialen und pädagogischen Bereich als wirksam und hilfreich erwiesen: für Lehrer/innen, Erzieher/innen, Begleitpersonen von älteren Menschen und Kindern in schwierigen Lebenssituationen, Pflegepersonal…